Geldherrin Clips

Zahle an deine Geldherrin - die besten Geldherrinnen Clips!

Du darfst mich anschauen! Meinen sexy jungen Körper, meine Luxus-Garderobe. Du darfst Dir vorstellen, wie meine langen, blonden Haare riechen, Du darfst Dir von mir aus auch vorstellen, wie meine Möse schmeckt. In die Nähe kommst Du eh nie, da kommen nur meine echten Lover dran. Was Du darfst, um mir ein Stückchen näher zu sein, ist: meine Telefonrechnung zu bezahlen. Monat für Monat zalhst Du dafür, dass ich mit meinen Freundinnen über Dich ablästern und mit meinen Stechern Dates zum Ficken ausmachen kann. Dafür bist Du da, mein kleines Zahlschwein!


Wenn Du meinst, einer meiner Geldsklaven hätte auch nur einen Pfennig mehr, als ein Hartz-4-Empfänger, dann täuscht Du Dich aber ganz gewaltig. Wer unter meinen Fittichen ist, dem bleibt nicht mehr als der Dreck unter seinen Fingernägeln. Ich bin eine sehr erfahrene Geldherrin und wenn ich mit Dir fertig bin, ich Dich richtig erzogen habe, dann bleibt Dir nichts mehr. Und Du willst auch gar nichts anderes mehr, als nur für mich zu kriechen und dafür zu bezahlen. So läuft der Hase, wenn Du MEINER bist! Und jetzt auf Dir den Clip, damit Deine Ausbildung anfangen kann.


Hey Du, ja, Du da! Du Geldsklave, Du dumme Zahlsau! Genau Du! Heute kannst Du mal beweisen, wie viel Dir eine echte Lady wert ist. Ich bin jung, ich bin schön und knackig und ich brauche Aufmerksamkeit. Und ich habe Geburtstag. Also kannst Du mir mal zeigen, was ich Dir wert bin. Ich will keine schwulen Gedichte hören und Deinen selbstgebackenen Kuchen kannst Du Dir in die Haare schmieren. Ich bin eine Luxusbitch und ich erwarte Luxus. Ich will Gold und Diamanten! Los, hör Dir meine Wünsche an und beeindrucke mich mal ein bisschen, Du kleiner Loser!


In diesem Clip erwartet Dich eine ganz besonders geile Geldherrin. Sie ist herrisch und sie weiß Dich sofort um den Finger zu wickeln, wenn sie etwas von Dir will. Und sie scheut natürlich auch vor Blackmail nicht zurück, denn so eine Moneydiva gibt sich nicht mit ein bisschen Wechselgeld zufrieden. Am besten, Du zückst vorher schon mal die Scheine, denn der Brainfuck wird sonst besonders mies. Aber das willst Du ja auch schließlich. Also: dann bist Du bei Nora Marinelli genau an der richtigen Adresse.


Ach Liebchen, Du hast ja keine Ahnung. Die meisten Geldherrinnen, die Dich jeden Tag wegen Deines Geld anbetteln, haben es nötiger als Du. Die sitzen zu Hause und drehen jeden Pfennig zwei Mal um und rennen dann mit Ihren Clips zu Dir, damit Sie Dich ausnehmen können. Aber weißt Du was? Das hat nichts mit Findom, mit echter Gelddominanz zu tun. Das ist erbärmliches Schnorrertum. Und das hast Du nicht verdient. Du willst Deiner Geldherrin Dein Geld geben, nicht, weil sie es nötig hat, sondern damit sie in Luxus schwelgen kann, den Du ihr bietest. Das ist richtige Findom. Und genau die findest Du bei mir, Schätzchen.


Vielleicht, aber nur vielleicht nehme ich Dich heute einmal als so eine Art Mann wahr. Mal schauen, wie Du die Aufgabe erledigst, die ich Dir in diesem Clip stelle. Vorher musst Du Dir aber zwei Sachen besorgen: 1. eine Krawatte, und 2. einen Besenstiel. Na, schon eine Idee, was Du damit machen sollst? Wirst Du bei den Gedanken schon ein bisschen geil? Ich wette schon. Und jetzt renn los und besorge Dir die beiden Dinge. Beeil Dich, oder ich überlege es mir nochmal anders.


Ja, ich weiß! Du bist abhängig von mir und meinen Launen. Weißt Du, wie sich meine Laune sofort bessert? Wenn Du mir immer schön brav als Geldsklave dienst. Denke einfach 24 Stunden am Tag nur an mich und den Luxus, den ich mir von Deinem Geld gönne. Der Sinn Deines Lebens besteht ab jetzt darin, für mich zu bezahlen. Du willst ein Leben führen, in dem ich Dich ausnehmen kann. Und jetzt hol Dir meinen Clip, damit ich Dir genau sagen kann, wo es langgeht. Du Loser!


Ich höre, wie die Goldtaler in meine Taschen purzeln, wenn Loser wie Markus mich per Hotline reich machen. Der Idiot ruft mich dauernd an, dieses Mal sind es über 45 Minuten, die ich ihn übers Telefon melken kann. Das dumme Zahlschwein merkt gar nicht, wie viel Spaß mir das macht, er denkt nur daran, dass er auf meinen geilen Arsch abspritzen will. Das verbiete ich ihm natürlich bis ganz zum Schluss. Und Du? Willst Du dabei zusehen und zuhören, wie ich dem Loser das Geld aus der Tasche ziehe? Dann hol Dir meinen Clip und sei hautnah dabei.


Weißt Du, was ich über Dich und Deine hässliche Alte zu Hause denke? Kannst Du Dir vorstellen, wie ich Euch verachte? Ich, ich bin eine Göttin, eine Luxus Diva. Ich bin geil und schön. Ich bin sexy, ich bin die Königin der Lust. Und Du? Du bist ein Loser und führst Dein Loser-Leben. Die einzigen Momente, in denen Du aus diesem abartigen Sumpf mal auftauchst, ist, wenn Du mir zuhörst und zusiehst. Hol Dir meinen Clip, damit Du Dich mal kurz wohl fühlst - um dann wieder in Deinem Rattenloch zu verschwinden.


Du leidest - und trotzdem genießt Du es. Du weißt genau, was Du für ein erbärmlicher Loser bist - und willst es doch nicht anders. Du kannst Dir Dein Leben gar nicht als freier Mann vorstellen. Es erregt Dich einfach nicht, wenn Du nicht der Sklave einer Herrin sein kannst. Und weißt Du was? Das wird sich auch nicht ändern. Du wirst immer Herrinnen wie mir zu Füßen kriechen. Du wirst immer Dein Geld dafür ausgeben, um ein bisschen Erniedrigung dafür zu spüren. So bist Du nun einmal. Mir zu dienen und unterzuordnen ist der Sinn Deines Lebens. Und das ist auch gut so.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive